Das Veranstaltungsprogramm 2017
  

SEPTEMBER 30

ON...FILM NOIR!
Sequenzen zu Bildern, Handlung zu Momenten: Film Noir zu Foto Noir!




(Foto: Stephan Lode)


Treffpunkt
Samstag, 30. September 2017
18.00h
gebäude.1 fotografie
Friedrich-Engels-Allee 161
Gebäude B, hinten im Hof
42285 Wuppertal-Barmen



Dauer
Ca. 5 Stunden



Teilnehmerzahl
Mind. 3, maximal 6


Belegungssituation
Platz 1: belegt
Platz 2: belegt
Platz 3: belegt
Platz 4: belegt
Platz 5: belegt
Platz 6: frei



(Quelle: OpenCulture)


Workshopinhalte
Foto Noir - Ein Filmstil in der Fotografie

Sequenzen zu Bildern, Handlung zu Momenten: Film Noir zu Foto Noir!
Das Thema dieses Workshops ist die Umsetzung des bekannten "Film Noir"-Stils der 1940er in Standbildern.
Hierbei sollen spannende Bilder in dramatischem Licht und tiefen Schatten erzeugt werden, und zwar jene Bilder, die Sie im Kopf haben!

Begonnen wird mit einem gemeinsamen Abendessen (Pizza, Nudeln).

Der dann folgende Grundlagenteil beschäftigt sich mit der Nutzung von Filmlicht in der Fotografie, der kombinierten Nutzung von Dauer- und Blitzlicht sowie den prinzipiellen Aufbau einer geeigneten Szene.
Weitere Muss-Themen sind Szenen- und Ablaufplanung, Lichtsetzung für das jeweilige Motiv (z.B. Low Key), Modelführung unter erschwerten Bedingungen und einiges mehr.

Auf den Grundlagenteil folgt der Praxisteil, in dem mehrere Sets aufgebaut werden, die von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern selbst entwickelt werden.
Die Veranstaltung ist in jedem Fall auch für thematische Einsteiger geeignet.
Man sollte jedoch mit seiner Kamera vertraut sein.

Es stehen ein männliches und ein weibliches Model zur Verfügung.

Bitte beachten Sie:
Der Workshop findet zum überwiegenden Teil auf dem Aussengelände der Studios gebäude.1 statt, einer ehem. Bandweberei von 1910.
Bitte sorgen Sie für angepasste Kleidung und Schuhwerk, weil der Workshop prinzipiell auch bei Regen stattfindet!
Sorgen Sie für ausreichenden Schutz Ihrer Ausrüstung.




(Quelle: Amazonaws)


Anmeldungsmodalitäten und wichtige Hinweise
Zusagen erfolgen ausschließlich per Email an kontakt@gebaeude1.de unter Angabe der postalischen Adresse
UND der Handynummer.
Die Mail wird zeitnah mit einer Rechnung als Anhang bestätigt.
Die Vergabe der Plätze richtet sich nach der Reihenfolge der Geldeingänge.
Es ist nicht möglich, Plätze zu reservieren.



Teilnahmegebühren
199,- EUR

Die Gebühren beinhalten stets 19% MwSt und die nichtkommerzielle Verwendung des erstellten
Bildmaterials.



Anmeldeschluss
Freitag: 22.09.2017



Bedingungen
Ist die Mindestteilnehmerzahl von -DREI- bis zum jeweils gebuchten Teil nicht erreicht, fällt der Workshop aus.
Die bereits angemeldeten Teilnehmer werden per Email kontaktiert und bekommen die Teilnahmegebühr schnellstmöglich
zurücküberwiesen oder gutgeschrieben, wenn sie dies wünschen.

Muss der Termin kurzfristig ausfallen, z.B. wegen Krankheit des Modells oder höherer Gewalt, werden die bereits angemeldeten
Teilnehmer telefonisch kontaktiert (Handynummer!).
Auch in diesem Falle wird die Gebühr selbstverständlich erstattet.

Eventuell entstandene Reisekosten (DB-Tickets, Flugtickets, Busfahrkarten etc.) können NICHT übernommen werden!

Teilnehmer(innen), welche die Gebühr entrichtet haben und nicht zum Workshop erscheinen, haben KEINEN Anspruch auf
Rückerstattung oder Gutschrift der Teilnahmegebühr. Teilnehmer(innen), die nach dem jeweiligen Teilnahmeschluss absagen,
haben KEINEN Anspruch auf Rückerstattung oder Gutschrift der Teilnahmegebühr.




Verpflegung
Wir bestellen Pizza und/oder Nudeln!
Kalte und heisse Getränke stehen jederzeit zur Verfügung.
Für Sie können jederzeit auch kalte Getränke heissmachen und umgekehrt.



Ausrüstung
Geeignet sind theoretisch alle Kameras mit Blitzschuh, also alle (D-)SLRs und Kompakte sowie Systemkameras.
Kamerabesitzer, die Kameramodelle mit proprietären Anschlüssen besitzen, müssen entsprechende Adapter für Synchronkabel
etc. mitbringen.



Unbedingt mitzubringen sind
- Stativ für den Fall, dass wenig Tageslicht vorhanden ist. Denken Sie bitte auch an Stativplatten!
- Bedienungsanleitungen für die Kameras
- Mehrere Akkus, Batterien bzw. ein Ladegerät
- Genug Speicherkarten, Filme



Verträge
Die Teilnehmer erhalten über einen Modelvertrag die Möglichkeit, die erstellten Bilder nicht-kommerziell zu
verwenden. Die Verträge zwischen jedem einzelnen Fotografen und dem Modell/denModellen werden von uns vorbereitet
und liegen beim Workshop zur Unterschrift bereit.


Kontakt und Informationen
kontakt@gebaeude1.de


Irrtümer und Änderungen sind vorbehalten!



 
 

Veranstaltungen

Unsere Leistungen

Wir sind gebäude.1 fotografie

Soziales

Referenzen
Kontakt / Mitglieder   Impressum