Das Veranstaltungsprogramm 2018
  

JULI 8

DIE STRASSEN VON WUPPERTAL
Streetportrait und Streetfashion in Wuppertal


(Foto: Thomas Stelzmann, Model: Sinah)




Treffpunkt
Sonntag, 08.07.2018
10 Uhr
Wuppertal
Der genaue Treffpunkt wird noch frühzeitig bekanntgegeben!
Auch die Uhrzeit kann noch variieren.



Dauer
Ca. 6 Stunden



Teilnehmerzahl
Mind. 4, maximal 6



Verfügbarkeit
Platz 1: Frei
Platz 2: Frei
Platz 3: Frei
Platz 4: Frei
Platz 5: Frei
Platz 6: Frei



Workshopinhalte
Leben Sie mit der Situation!
Raus aus der Komfortzone des Studios!
Werden Sie kreativ!

Darum geht in diesem Workshop "Street Fashion".
Hier werden die Elemente der Streetfotografie mit denen der Fashionfotografie gekoppelt.

Die weitgehende Unplanbarkeit der Streetfotografie wird von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ausgehebelt,
indem sie eigene Abläufe und kurze Stories rund um das Thema Fashion entwerfen und das Straßenumfeld einbetten,
mit allen Möglichkeiten, aber auch Schwierigkeiten wie unvorhersehbare Ereignisse und Reaktionen aus dem Umfeld.

Das "Sehen" der Location gehört in jedem Fall dazu.
Welche Schwierigkeiten (z.B. Störungen der Szene durch Passanten oder Reaktionen derselben auf das Shooting)
können auftreten? Welches Licht herrscht vor?
Muss ich eigenes Licht einbringen, und wie mache ich das?
Brauche ich Hilfe durch die Kollegen?

Ziel ist die Erstellung von Fashionfotos, die sowohl die Persönlichkeit des Models als aus die Präsenz des Umfeldes
zeigen, also die Verschmelzung zweier Genres. Kein Foto wird sein wie das andere oder wie das der anderen!
Fotos können somit Serie oder als single shots entstehen.

Als Ort des Geschehens haben wir Wuppertal gewählt.
Diese Stadt bietet sehr vielfältige Ansichten mit völlig unterschiedlichem Charakter.

An unterschiedlichen Locations in Wuppertal,die wir vorher absichtllich nicht bekanntgeben, können die Konzepte der
Teilnehmerinnen und Teilnehmer umgesetzt werden.
Auf Wunsch kann auch mit entfesselten Blitzen gearbeitet werden.


Das Model für diesen Tag ist Sinah Stratkowski (siehe Bild oben)





Anmeldungsmodalitäten und wichtige Hinweise
Zusagen erfolgen ausschließlich per Email an kontakt@gebaeude1.de unter Angabe der postalischen Adresse
UND der Handynummer.
Die Mail wird zeitnah mit einer Rechnung als Anhang bestätigt.
Die Vergabe der Plätze richtet sich nach der Reihenfolge der Geldeingänge.
Es ist nicht möglich, Plätze zu reservieren.



Teilnahmegebühren
189,- EUR

Die Gebühren beinhalten stets 19% MwSt und die nichtkommerzielle Verwendung des erstellten
Bildmaterials.



Teilnahmeschluss
Freitag: 29.06.2018



Bedingungen
Ist die Mindestteilnehmerzahl von -VIER- bis zum jeweils gebuchten Teil nicht erreicht, fällt der Workshop aus.
Die bereits angemeldeten Teilnehmer werden per Email kontaktiert und bekommen die Teilnahmegebühr schnellstmöglich
zurücküberwiesen oder gutgeschrieben, wenn sie dies wünschen.

Muss der Termin kurzfristig ausfallen, z.B. wegen Krankheit des Modells oder höherer Gewalt, werden die bereits angemeldeten
Teilnehmer telefonisch kontaktiert (Handynummer!).
Auch in diesem Falle wird die Gebühr selbstverständlich erstattet.

Eventuell entstandene Reisekosten (DB-Tickets, Flugtickets, Busfahrkarten etc.) können NICHT übernommen werden!

Teilnehmer(innen), welche die Gebühr entrichtet haben und nicht zum Workshop erscheinen, haben KEINEN Anspruch auf
Rückerstattung oder Gutschrift der Teilnahmegebühr. Teilnehmer(innen), die nach dem jeweiligen Teilnahmeschluss absagen,
haben KEINEN Anspruch auf Rückerstattung oder Gutschrift der Teilnahmegebühr.



Verpflegung
Geplant ist, in der Nähe eines der Fotospots ein Mittagessen einzunehmen, zu dem gebäude.1 die Teilnehmer(innen) einlädt.
Getränke stehen die ganze Zeit über kostenlos bereit.



Ausrüstung
Geeignet sind theoretisch alle Kameras mit Blitzschuh, also alle (D-)SLRs und Kompakte sowie Systemkameras.
Kamerabesitzer, die Kameramodelle mit proprietären Anschlüssen besitzen, müssen entsprechende Adapter für Synchronkabel
etc. mitbringen.



Unbedingt mitzubringen sind
- Bedienungsanleitungen für die Kameras
- Mehrere Akkus, Batterien bzw. ein Ladegerät
- Genug Speicherkarten, Filme



Verträge
Die Teilnehmer erhalten über einen Modelvertrag die Möglichkeit, die erstellten Bilder nicht-kommerziell zu
verwenden. Die Verträge zwischen jedem einzelnen Fotografen und dem Modell/denModellen werden von uns vorbereitet
und liegen beim Workshop zur Unterschrift bereit.



Kontakt und Informationen
kontakt@gebaeude1.de


Irrtümer und Änderungen sind vorbehalten!



 
 

Veranstaltungen

Unsere Leistungen

Wir sind gebäude.1 fotografie

Soziales

Referenzen
Kontakt / Mitglieder   Impressum