PROGRAMM 2020
  
05. September
ENTSCHLEUNIGTES FOTOGRAFIEREN (I)
Die digitale Lochkamera in Bereich der urbanen
und Streetfotografie



(Foto: Thomas Stelzmann)


Treffpunkt
Samstag, 05.09.2020

10.00h

gebäude.1 fotografie
Friedrich-Engels-Allee 161
Im Alleehaus

Gebäude B hinten im Hof, Treppe links
42285 Wuppertal-Barmen



Dauer
Max. 6 Stunden




Workshopinhalte
Mehr Megapixel!
5000 Autofokuspunkte!
30 Bilder pro Sekunde!
Bilder direkt in sozialen Netzwerken teilen!
Und dann noch ... STOOOOPP.

Lassen Sie uns reden!

Die schnelle Perfektion der digitalen Fotografie lässt immer weniger Zeit für wirklich bewusste Fotografie.

Wir wollen Sie in diesem Workshop im wahrsten Sinne des Wortes beruhigen.
Fotografie ist für uns die Zeit vor und während der Aufnahme.

Gemeinsam mit uns verwandeln Sie Ihre Kamera in ein "Urvieh" mit modernem Herz:
In dieser Veranstaltung lernen Sie nicht nur die Eigenarten der Lochblende (engl. "pinhole") kennen.
Auch mit zwei linken Händen werden Sie, speziell abgestimmt auf Ihre Kamera, ein leichtes und robustes
Lochblendenobjektiv bauen und testen.

Im Anschluss werden Sie dann Ihr neues Objektiv im Bereich Street und urbaner Fotografie ausprobieren
und eine völlig andere Fotografie abseits von digitaler Perfektion kennenlernen: Simpel, weich, unperfekt,
aber druckvoll und mit viel Raum für Effekte und Kreativität!


Folgender Aufbau ist geplant:


Grundlagenteil
* "Ich war nie wirklich weg" - Die Lochblende gestern und heute
* Aufbau einer Lochblende
* Lochblendenfotografie: Möglichkeiten, Einschränkungen, Erwartungen
* Fehlerquellen beim Bau einer Lochblende


Praktischer Teil
* Konstruktion und Bau Ihres Lochblendenobjektives im Normalbereich
* Test Ihrer Lochblende: So lassen oder lieber noch ´ne bessere bauen?


Fotografischer Teil (ausgelegt auf Street- und urbane Fotografie)
* Mit der Lochblende in der Praxis: Urbane- und Streetfotografie an geeigneten Stellen


Die Zeit danach…
* Abschlussbesprechung
* Ausblicke auf den Portraitworkshop



(Foto: Thomas Stelzmann)


Workshopleitung
Thomas Stelzmann Photography
(www.thomasstelzmann.de)

&

Thomas Bocian Fotografie
(www.thomas-bocian.de)





Anmeldungsmodalitäten und wichtige Hinweise
Zusagen erfolgen ausschließlich per Email an contact@thomasstelzmann.de unter Angabe der postalischen Adresse
UND der Handynummer.
Die Mail wird zeitnah mit einer Rechnung als Anhang bestätigt.
Die Vergabe der Plätze richtet sich nach der Reihenfolge der Geldeingänge.
Es ist nicht möglich, Plätze zu reservieren.

Die Teilnehmer*innen müssen den Workshopleitern in der Anmeldemail mitteilen, welche Kamera (genauer Typ)
sie benutzen werden. Diese Information wird zur Beschaffung der nötigen kameraspezifischen Baumaterialien und
Werkzeuge unbedingt benötigt!




Teilnahmegebühren
179,- EUR (inkl. 19% MwSt)
Die Gebühren beinhalten alle zum Bau des Objektives benötigten Materialien und Werkzeuge.




Teilnehmerzahl
Mindestens 6, maximal 12 Teilnehmer*nnen.




Teilnahmeschluss
Freitag: 22.08.2020




Verpflegung
Kalte und heisse Getränke sowie Knabbereien stehen die ganze Zeit über kostenlos bereit.
Zu Mittag ist ein gemeinsames Mahl in einem Restaurant in der Nähe auf eigene Kosten geplant.



Ausrüstung: Was Sie mitbringen und an was Sie denken sollten...
Geeignet sind theoretisch alle Kameras mit abnehmbaren Objektiven.
Kompaktkameras sowie Smartphones sind NICHT geeignet!

Unbedingt mitzubringen:
* Eine Kamera mit abnehmbaren Objektiven.
* Stativ (kein Einbeinstativ!) und passende Stativplatten! Ohne Stativ macht der Workshop wenig Sinn.
* Bedienungsanleitungen für die Kameras
*Mehrere Akkus, Batterien bzw. ein Ladegerät
*Genug Speicherkarten oder Filme.



Bedingungen
Ist die Mindestteilnehmer*innenzahl von -SECHS- bis zum jeweils gebuchten Teil nicht erreicht, fällt der Workshop aus.
Die bereits angemeldeten Teilnehmer*innen werden per Email kontaktiert und bekommen die Teilnahmegebühr schnellstmöglich zurücküberwiesen.
Muss der Termin kurzfristig ausfallen, z.B. wegen Krankheit der Workshopleiter oder höherer Gewalt, werden die bereits angemeldeten Teilnehmer*innen telefonisch kontaktiert (Handynummer!). Auch in diesem Falle wird die Gebühr selbstverständlich erstattet.

Eventuell entstandene Reisekosten (DB-Tickets, Flugtickets, Busfahrkarten, Unterkünfte etc.) können NICHT übernommen werden!

Teilnehmer*innen, welche die Gebühr entrichtet haben und nicht zum Workshop erscheinen, haben KEINEN Anspruch auf Rückerstattung oder Gutschrift der Teilnahmegebühr.
Teilnehmer*innen, die nach dem jeweiligen Teilnahmeschluss absagen, haben KEINEN Anspruch auf Rückerstattung oder Gutschrift der Teilnahmegebühr.
Teilnehmer*innen, die mit einer anderen Kamera als der in der Anmeldemail angegebenen erscheinen, können am Bau der Lochblenden nur mit Glück teilnehmen.




Sonstige Infos
gebäude.1 fotografie ist Veranstaltungsort und Annoncenplattform, nicht Leistungserbringer des Workshops.
Leistungserbringer sind die Fotografen Thomas Stelzmann und Thomas Bocian, die Abwicklung der Anmeldung erfolgt über Thomas Stelzmann.




Kontakt und Informationen
contact@thomasstelzmann.de , stellvertretend für beide Ausrichter


Irrtümer und Änderungen sind vorbehalten!



 
 

Veranstaltungen

Unsere Leistungen

Wir sind gebäude.1 fotografie

Soziales

Referenzen
    Impressum

Datenschutz