PROGRAMM 2019
 






07. Juli
TANZ!
Licht und Stoff, Anmut in Bewegung und Stillstand: Tanz!

Licht und Stoff, Anmut in Bewegung und Stillstand einer Tänzerin sind das Thema dieses anspruchsvollen Workshops.

Tanz zu fotografieren bedeutet beobachten zu lernen und mit seinem Motiv zu kommunizieren.
Unterschiedliche Varianten des Tanzes (Ballett, Ausdruckstanz etc.) und der Bewegung sind Grundlage dieser Veranstaltung.

Das Thema "Tanz" soll bei diesem Workshop als ganzheitlich angesehen werden und nicht nur in Kombination mit Bewegung.
Auch stille Portraits unter dem Oberthema "Tanz" werden ein Teil dieses Workshops sein.





08. September
FOTOGRAFIERT.
UND NUN?

Postprocessing in der Peoplefotografie

Auch die Digitalfotografie kommt nicht ohne Dunkelkammer aus.
Diese sieht nur anders aus als früher und passt auf Ihren Schreibtisch.


Das Thema dieser Veranstaltung ist die RAW-Entwicklung von Digitalbildern mit den Konvertern von Adobe Photoshop sowie Capture One hin zum
vorzeig- oder druckbaren Bild.
Weiterhin erläutern wir Ihnen die Grundlagen der Bildretusche.
Bringen Sie gerne Ihren Rechner mit, den Rest machen wir.




14. September
VERMEER - Du kannst es niemandem
erzählen...

Filmisches Fotografieren von Streetfashion
mit einer spannenden Story!

Zwischen 1660 und 1661 schuf Johannes "Jan" Vermeer die berühmte "Ansicht von Delft".
Angeblich schuf er vor diesem Gemälde eine deutlich kleinere "Konzeptversion" der späteren "Ansicht von Delft", nämlich das Bild "Details van Delft", ein in Kunstkreisen begehrtes Meisterwerk.

Es gilt als sicher, dass sich dieses Bild zur Zeit in einem Archiv mitten in Wuppertal befindet.

Und es gilt ebenfalls als sicher, das zwei junge Frauen versuchen werden, genau dieses Bild zu stehlen.
Ob es gelingt oder nicht: Sie können es niemandem erzählen.



In diesem Workshop wachsen Aspekte des Filmes und der Fotografie zusammen. Anstatt reines Kulissenhopping mit Modellen ist Kreativität und Eigenregie gefragt.

Die Story steht, aber Sie müssen sie erzählen, mit Ihren eigenen Ansichten, aus Ihren eigenen Blickwinkeln, mit Ihren eigenen Ideen.
Werden Sie Teil von "VERMEER - Du kannst es niemandem erzählen" und werden Sie zum Geschichtenerzähler mit der Kamera.





15. September
AKT UND RAUM
Klassische Aktfotografie unter Tageslicht

Weniger ist mehr, das gilt vor allem für fotografische Bildgestaltung.
Das Ziel dieses Workshops ist die Inszenierung eines Aktmodells
bevorzugt unter Verwendung von Tageslicht.

Dabei spielt die Integration und die Integration des Modells
im und mit dem Raum eine besondere Rolle.

Dieser Workshop fördert das fotografische Sehen, den Umgang
mit und die Beeinflussung von Licht und ist auch für Einsteiger
geeignet.









Veranstaltungen

Unsere Leistungen

Wir sind gebäude.1 fotografie

Soziales

Referenzen
  Ambroteam Impressum

Datenschutz